• Kugelhaus1
  • Kugelhaus2
  • Kugelhaus3
  • Kugelhaus4
  • Kugelhaus5
  • Kugelhaus6

Wirtschaftlich bauen

Die Gründe so hohen Kosten

Die Lösungen:

Fragen zur Planung Ihres Hauses

 

Betrachten Wir zunächst die Gründe der hohen Kosten für den Bau eines Privathauses in Deutschland:

  • Geringer Wettbewerb auf dem Materialmarkt. Große Preisdifferenz der Baumaterialgroßhandel für großen und kleinen Unternehmen. Der Baumaterialpreis deutscher Betriebe ist in Polen 1,5 Mal billiger als in Deutschland.
  • Überhöhte Preise für Ingenieurarbeiten. Die statische Berechnung der Gebäude, zum Beispiel, in speziellen Programmen, dauert nur wenige Stunden. Der Ingenieur nimmt für eine solche Berechnung ein Monatsgehalt und erklärt dies seiner Verantwortung für die Berechnung und den Kauf des Programms und die Lizenz. Aber ein Maurer kauft beispielsweise auch Ausrüstung, Lizenzen, zahlt Steuern und ist für seine Arbeit auch verantwortlich.
  • Große Pyramide von Unteraufträgen (Nebenvertrage).
  • Unprofessionalism und Desinteresse an der Arbeit. Nur ein Beispiel: Immobilienmakler. Wenn er nicht dein Ihr Verwandter ist, ist er immer nicht auf Ihrer Seite, sondern erhält einen Prozentsatz der Transaktion. Er wird niemals Ihre Aufmerksamkeit auf Folgendes lenken:
    1. Die Nähe des Grundwassers und ein starker Preisanstieg beim Bau des Kellers.
    2. Ungleichmäßigkeit des Geländes und Preisanstieg für das Plattenfundament.
    3. Die Möglichkeit, das Fundament des alten (abgerissenen) Gebäudes zu nutzen.
    4. Die Schwierigkeit des Anschlusses an Wasser und Strom.
    5. Drakonische Gesetze der Gemeinschaft, für den Bau eines neuen Hauses.
    6. In diesem Gebiet hilft die Gemeinde oder die Kirche den Familien mit zwei oder mehr Kindern beim Hausbau oder beim Kauf eines Grundstücks.

    Es ist entweder nicht in seinem Interesse oder er glaubt, dass diese Themen nicht zu seinen beruflichen Pflichten gehören.

  • Die Widerwillen des Kunden, den Bauprozess zu verstehen und zu erforschen, die Material- und Arbeitspreise zu prüfen, die Unternehmen anzurufen und die Preise zu vergleichen.

 

Die Lösungen: 

  • Investieren Sie Ihre Zeit in Ihrem Zuhause. Wenn Sie nicht Inhaber eines erfolgreichen Unternehmens sind, werden Sie viel mehr Geld sparen, als Sie in dieser Zeit verdienen können.
  • Seien Sie nicht faul und finden Sie auf den Freelance-Websiteseinen guten Ingenieur.
  • Erhalten Sie einen guten Engineering-Plan, einen Plan für die Wasserversorgung und elektrische Verdrahtung, mit der Berechnung der erforderlichen Baumaterialien. Durch der Berechnung werden die Kosten für den Einkauf von Baumaterialien optimiert und reduziert.
  • Finden Sie hochwertige Baumaterialien zu einem erschwinglichen (angemessene) Preis. Machen Sie eine Anfrage für mehrere Großhändler, darunter polnische und tschechische.
  • Berücksichtigen Sie vorab alle Bauabschnitte.

Dies ist noch keine vollständige Liste von Fragen, die sich aus dem Bau eines Hauses ergeben:

 

Fragen zur Planung Ihres Hauses:

  • Bedarfsgerechte Hausplanung
  • Wo wollen wir leben?
  • Wie groß muss das Haus sein?
  • Bauen auf eigenem Grundstück oder Gebrauchtes Haus umbauen?
  • Grundstück- und Haussuche
  • Fließend Warm- und Kaltwasser. Wasseranschluss, Kanalisation und Regenwasser im Haushalt
  • Bauliche Gestaltung, Architektenbauweise, Energie- Umweltkonzepte
  • Stromversorgung Verkabelungs- und Beleuchtungsausrüstung. Hausanschluss und Hauptstrom - Versorgung
  • Heiz- Warmwassertechnik, Heizungssteuerung und Energiequellen
  • Außen- und Nebenanlagen (Schuppen, Terrasse, Garage oder Stellplatz)
  • Bauwerksbegrünungen und Hausgarten
  • Das Baugenehmigungsverfahren
  • Ihre Baupartner: der Architekt, der Jurist, die Fachplaner, der Projektsteuerer, der Baubetreuer, Ausführende Unternehmen
  • Die Bauzeit
  • Wer wird bauen? Bauunternehmen, einzelne Bauteams oder bauen wir preiswert mit eigenen Händen :)
  • Baustoffe und Dämmstoffe kaufen. Holz, Ytong, Beton, Ziegel, Polystyrol, Mineralwolle...
  • Einstellung von Bauspezialisten
  • Die Verträge mit den Baubeteiligten
  • Zahlungen
  • Regelungen zur Abnahme (Mängeln, Gewährleistungsrechte)
  • Bau- Gesetzliche Vorschriften
  • Kreditrahmen, Gesamtkosten-Grenze und Risiken
  • Baudarlehen Hypothekendarlehen
  • Wohnraumförderung durch die Länder, Bundesländer, Kommunen und Kirchen
  • Steuerersparnis für Eigenheime unter
  • Versicherungen rund ums Haus

Wenn Sie die Fragen haben, schreiben Sie und rufen Sie an     +4917639694584 auch WhatsApp, Viber

Roman Buchner. Wirtschaftlich bauen.